Am 7. März 2021 fanden die Wahlen in den Gemeinden statt. Die CVP – Die Mitte ist grossmehrheitlich zufrieden mit dem erreichten Resultat und dass wir unsere Sitze mehrheitlich halten konnten. Wir bedanken uns bei allen Kandidierenden, die sich für unsere Werte von Freiheit und Solidarität eingesetzt haben. In Courtepin konnten wir einen neuen Gemeinderatssitz gewinnen, in Cressier und Kerzers den Sitz jeweils halten. In Gurmels haben wir aufgrund einer neuen Situation mit einer neuen Kraft und einer starken Konkurrenz zwar zwei Sitze verloren, konnten aber immer noch drei Sitze erhalten und knapp 40% der Stimmen erreichen.

Wir möchten folgenden Personen gratulieren:

In Gurmels sind gewählt:

Herr Beat Meuwly mit 835 Stimmen

Herr Thomas Fontana mit 793 Stimme

Herr Pascal Aeby mit 728 Stimmen

Der Präsident der CVP-Die Mitte Seebezirk, Dominic Tschümperlin, ist erster Nachrückender. Ein sehr gutes Resultat haben auch Frau Nadine Vogel, Frau Brigitte Künzi und Herr Bruno Schafer gemacht.

In Kerzers ist gewählt:

Herr Urs Hecht mit 595 Stimmen

Die Präsidentin der CVP Kerzers, Frau Tina Schwab, ist erste Nachrückende. Wäre die Wahl nach Majorzverfahren abgelaufen, wäre sie gewählt gewesen.

In Cressier ist gewählt :

Herr David Humair mit 280 Stimmen

In Courtepin ist gewählt:

Herr Jonas Aebischer mit 1173 Stimmen in den Gemeinderat, was ihn zum Bestgewählten Gemeinderat der Gemeinde macht.

Im Generalrat hat die CVP-Die Mitte 18,9% der Stimmen erhalten, was sie zur bestgewählten Partei ohne Parteiallianz macht.

Gewählt wurden: Herr Erwin Fuhrer (früherer Syndic Courtepin), Frau Fiorina Brülhart, Herr Jemmely Serge, Frau Andrey Nicole, Frau Plancherel Carole (frühere Syndic Barbêreche), Herr Schafroth Michel (früherer Syndic Villarepos), M. Geiser Boris, Mme Spiegel Marlyse, Mme Spicher Sandrine

Herzlichen Glückwunsch und gutes Schaffen!

 

 

 

Vers les dernières actualités